Das CJD - Die Chancengeber CJD Akademie Bayern

Lehrerfortbildung: Asthma in der Schule

Zielgruppe: Beratungslehrer und Schulpsychologen

Der Deutsche Allergie- und Asthmabund geht davon aus, dass zwei Drittel aller Lehrer sich hilflos fühlen, wenn ein Schüler einen Asthmaanfall bekommt. Aber nicht nur für eine solche Notsituation sollte man vorbeugen, auch für den pädagogischen Alltag ist es vorteilhaft, mit diesem chronischen Leiden richtig umzugehen.Dadurch lässt sich der Lernerfolg und die soziale Integration der betroffenen Kinder und Jugendlichen wesentlich fördern. Deren Zahl ist nicht unerheblich: Asthma ist die häufigste chronische Erkrankung im Kindes- und Jugendalter. Rund zehn Prozent dieser Altersgruppe leidet unter der Atemwegserkrankung, die die körperliche Leistungsfähigkeit erheblich einschränkt. Das kann auch psychosoziale Folgen für die Betroffenen haben.

nächster Termin: bitte hier anfragen

Veranstaltungsort: CJD Berchtesgaden, Buchenhöhe 46, 83471 Berchtesgaden


Fortbildungs-Programm

Donnerstag
Anreise, Einchecken im Hotel bis 20 Uhr
Abendessen in eigener Organisation
(im Hotel steht nur ein kleiner Snack zur Verfügung

Freitag
08:00 Frühstück
09:00 - 09:15 Beginn der Fortbildung im Saal Scheffau / Begrüßung
09:15 - 10:00 Was ist Asthma? Wie häufig ist Asthma? Was passiert beim Asthma? (Dr. med. G. Schauerte)
10:00 - 10:45 Welche Auslöser für Asthmabeschwerden gibt es? Wie kann ich diese meiden? Welche Medikamente gibt es? Was ist bei akuten Beschwerden zu tun? (Dr. med. G. Schauerte)
10:45 - 11:00 Pause
11:00 - 12:30 Der Asthmatiker im Schulalltag, im Sportunterricht, bei Exkursionen / Klassenfahrten (SoR A. Kaunzner)
12:30 - 13:30 Mittagessen
13:30 - 14:30 Führung durch das Rehabilitationszentrum
14:30 - 16:00 Arbeitsmedizin (Dr. med. U. Dorsch), Indikationen für Programme zur beruflichen Rehabilitation (Dipl.-Psych. W. Schütz),
Berufsvorbereitende und berufliche Programme (Dipl.-Sond.päd. S. Pfannebecker)
16:30 - 17:00 Pause
17:00 - 18:00 Referentenplenum: SoR A. Kaunzner, Dipl.-Psych. W. Schütz, Dipl.-Sond.päd. S. Pfannebecker, Dr. med. G. Schauerte
18:00 Abendessen im Speisesaal

Samstag
08:00 - 09:00: Frühstück: Der weitere Tag steht zur freien Verfügung.

Diese Lehrerfortbildung wird durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus als ergänzende Fortbildungsmaßnahme anerkannt.